TL Jugend I - Rochlitz - Jugendhomepage der Abteilung Schwimmen der CSGH e.V.

KONTAKT:

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Galerie > 2012
Jugendherberge Jugend I - Rochlitz 2012

Auch in diesem Jahr war die JH Rochlitz erneut Ort unseres Trainingslagers für die Jugendlichen - und Erwachsenen ;-).

Am Freitag, den 08.06.12 erwartete uns diese immer wieder gemütliche Herberge ab 15:00 Uhr. Natürlich konnten nicht alle pünktlich sein, da die Anreise für Einige über 4h Autofahrt bedeutete. So verbrachten wir bei herrlichstem Wetter den ersten Nachmittag und Abend auf der Wiese hinter der JH und hatten viel Zeit zum Reden und Erholen. Abends gab es leckere Spaghetti!
 
Der Samstag begann 08:00 Uhr mit Frühstück. Gegen 09:00 Uhr machten wir uns auf den Wanderweg entlang der Zwickauer Mulde bis Wechselburg, um auch in diesem Jahr wieder von 11:30-14:30 Uhr mit einem Schlauchboot der Firma „Unger Outdoor“ flussabwärts zu paddeln. Im letzten Jahr hatte die Mulde kaum Wasser und so hatten wir an manchen Stellen unsere liebe Not mit dem Vorwärtskommen. Allerdings war das Ganze dieses Jahr trotz besseren Wasserstandes auch nicht viel einfacher und so mussten Manche das eine oder andere Mal das Boot verlassen, um uns weiterzuziehen. Hungrig erreichten wir Sörnzig, wo wir uns ein leckeres Mittag erhofften-leider hatte die Gaststätte eine „geschlossene Gesellschaft“ und so machten wir eine kurze Pause, teilten die letzten Notreserven und setzten unsere Fahrt fort. In Rochlitz angekommen, halfen wir beim Bootverladen, um anschließend in die Stadt zu gehen und im Schloss Café erst mal so richtig ausgiebig zu Essen. Danach waren alle so müde und geschafft von der vielen Bewegung an frischer Luft, dass wir es uns nur noch auf der Herbergswiese gemütlich machten. Zum Abendbrot grillten wir uns leckere Roster und Steaks. Pünktlich 20:45 Uhr hatten sich dann alle einen Platz vor dem Fernseher im Aufenthaltsraum gesucht, um beim ersten Spiel der Deutschen Nationalmannschaft zu EM gegen Portugal (1:0 durch Gomez) zuzusehen.

Am Sonntag räumten wir nach dem gemütlichen Frühstück unsere Zimmer und spielten anschließend noch drei lustige Sätze Volleyball. 10:30 Uhr traten schließlich alle den Heimweg an.

Abschließend lässt sich zum Trainingslager selbst nur sagen: Die Jugendherberge war schön, das Wetter hat gepasst und es waren drei kurze, aber schöne Tage. Wir freuen uns auf nächstes Jahr !

Überschattet wurden die Tage leider von der traurigen Nachricht, dass unser ehemaliges Vereinsmitglied und Mitglied der Jugendabteilung Lukas Richter letzte Woche Dienstag tödlich verunglückt ist (und somit sein jüngerer Bruder Clemens nicht mit in Rochlitz dabei war). Clemens, wir haben viel an Lukas und Dich gedacht in diesen Tagen und wünschen dir und deiner Familie viel Kraft für die kommende Zeit.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü