TL Rochlitz 2014 - Jugendhomepage der Abteilung Schwimmen der CSGH e.V.

KONTAKT:

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Galerie > 2014


Die Sonne schien, das Thermometer zeigte 25°C und so machten sich alle 11+2 Minis am Freitag, den 23.05.14 auf den Weg nach Rochlitz. Herr Scholz hatte für uns die obere Etage reserviert. Zwischen 15.30 und 20.30 Uhr waren alle (bis auf Florian, der erst Samstag nachkommen konnte) gelandet. Wir machten es uns in einer der "Futterkrippen" bequem und beobachteten das Treiben, dass sich uns auf dem Herbergsgelände bot: Cheerleaders unterschiedlichen Alters (und Form) waren für diese Nacht ebenfalls Gast in der Herberge und probten an dem Nachmittag/Abend für den Auftritt am nächsten Tag … ;-)!  Außerdem nutzen wir die Zeit natürlich zum Quatschen, Lachen und Abschalten. Zum Abendbrot gab es kaltes Buffet.

Der Samstag begann für uns gemütlich mit Frühstück 8.00 Uhr. Pünktlich 9.45 Uhr brachen wir dann auf nach Kriebstein. Die Mehrheit hatte sich im Vorfeld für den  Kletterwald entschieden und so balancierten, schaukelten, seilbahnten, snowboardeten und kletterten wir von 10.30-13.00 Uhr durch die Buchen und Fichten des Klettergartens. Mario und Nick hatten sich für diese Zeit zu uns gesellt.
Jeder bewältigte die Parcours, die er für sich geeignet hielt. Dabei mussten sich manche ganz schön überwinden. Andere spürten erst am Sonntag den Muskelkater so richtig. Und unsere Gerlind war zwar sehr mutig, wurde dafür aber leider mit einem verletzten Fuß bestraft. (Aber sein nicht traurig, das wird schon wieder!)
Nach so viel Action belohnten wir uns an der Imbissbude gegenüber der Anlegestelle mit einem kleinen Mittag und fuhren dann in die JH zurück. Aus dem ursprünglichen
Plan, uns anschließend im Freibad abzukühlen bzw. Volleyball zu spielen, wurde leider nix: Es begann zu regnen und gewittern. So verzogen sich kleine Grüppchen in verschiedene Ecken und schliefen, quatschten oder lasen. Zum Glück schien ab 17:00 Uhr genau zum Grillen die Sonne wieder und so wurde es noch ein gemütlicher Abend. Das Championsleaque-Finale fand zwar dieses Jahr ohne deutsche Beteiligung statt, aber wir schauten trotzdem mal rein.

Am Sonntag hieß es: „Abschied nehmen!“. Nicht nur für dieses Jahr im Trainingslager, sondern auch von Herrn Scholz und der JH Rochlitz. Denn mit dem wohlverdienten Gang des Herbergsvaters in den Ruhestand wird im September auch die Herberge geschlossen und ob sich ein neuer Besitzer findet, der das Haus saniert, ist noch fraglich. So war neben dem guten Gefühl, ein schönes Wochenende verlebt zu haben, auch ein bißchen Wehmut dabei. Wer weiß, wohin es uns nächstes Jahr verschlägt?!

Wie jedes Jahr haben wir uns über alle gefreut, die uns von „weit weg“ beehrt haben, obwohl sie schon lange keine Vereinsmitglieder mehr sind … über alle, die erst doch nicht unbedingt mitfahren wollten und sich dann doch überwunden haben …  ;->  über alle, die sowieso immer mit sind und einfach dazugehören … und über die Sonne, die uns oft dieses Jahr besucht hat. Wir freuen uns auf das „Trainingslager … 2015“!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü